Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
zurück     Drucken     per Mail versenden          

Ehrenamt

Ehrenamt im Altenhilfezentrum Nordost des Badischen Landesvereins für Innere Mission; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission
Spaziergänge oder Ausflüge begleiten, bei einem Spiele- oder Musiknachmittag helfen oder einfach nur Gespräche führen. Die Einrichtungen des Badischen Landesvereins für Innere Mission bieten vielfältige Möglichkeiten, zum ehrenamtlich Engagement in der Alten-, Kinder- und Jugend- sowie der Behindertenhilfe.

Dabei ist in den meisten Fällen keine besondere Qualifikation oder Schulung nötig. Jeder Mensch mit Empathie und Einfühlungsvermögen hat etwas, mit dem er sich einbringen kann. Unsere Bewohner und Betreuten in der Alten-, Jugend- und Behindertenhilfe freuen sich über Menschen die Zeit mit ihnen verbringen  – ganz egal ob einmal pro Woche oder zu bestimmten Anlässen im Jahr.

Ehrenamt im Friedensheim des Badischen Landesvereins für Innere Mission; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Einrichtungsleitungen des Badischen Landesvereins für Innere Mission gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

 

Ehrenamtliche helfen Abschiednehmen

 

Sterben und Trauern werden oft verdrängt, sind jedoch Teil des Lebens. Richtig mit dem Thema umzugehen, lernen nun Ehrenamtliche in dem Projekt „Abschieds-weise“.
 

Ehrenamtliche engagiert sich im Bereich Hospiz; Quelle: Hospizdienst Karlsruhe
Das Leben in seinem ganzen Umfang leben, bis zum Schluss, das haben sich Altenpflegeheime und die Hospizarbeit zur Aufgabe gemacht.

Im Projekt „Abschieds-weise" ergänzen sich die bestehenden Kompetenzen zum Nutzen der Bewohnerinnen und Bewohner des Friedensheims und des Haus Karlsruher Weg – zwei Altenhilfeeinrichtungen des Badischen Landesvereins für Innere Mission. Die letzte Lebensetappe wird von den Mitarbeitenden der Häuser fachlich gut umsorgt und darüber hinaus von Ehrenamtlichen mitmenschlich begleitet.

Für das Projekt werden Ehrenamtliche von Expertinnen und Experten des Hospizdiensts Karlsruhe und der Altenhilfeeinrichtungen des Badischen Landesvereins für Innere Mission darauf vorbereitet, Menschen an ihrem Lebensende individuell zu begleiten. Die halbjährige Vorbereitung umfasst theoretische Einheiten, etwa zur Geschichte der Hospizbewegung und zur eigenen Haltung gegenüber Leben und Sterben, sowie praktische Erfahrungen. Die Ehrenamtlichen lernen so Schritt für Schritt, schwerkranken und sterbenden Menschen unterstützend zur Seite zu stehen.

Das Ende des Lebens in den Blick zu nehmen, weitet den eigenen Horizont, das Leben wird dadurch reicher. Die Abschied Nehmenden sind uns einen Schritt voraus, von ihnen lernen wir. Im Abschied liegt eine besondere Weisheit, das soll auch der Titel des Projektes verdeutlichen. 

Alle Angehörigen, Nachbarn, Interessierte und Neugierige sind herzlich eingeladen, Teil des Projektes „Abschieds-weise“ zu werden. Weitere Informationen erteilt der Hospizdienst Karlsruhe.

 

Weitere Informationen: Haus Karlsruher Weg: Beate Allmendinger, Julius-Hirsch-Straße 2, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721 276603-109, allmendinger@badischer-landesverein.de