Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Ansprechpartner
Stefan Murr Stellv. Einrichtungsleitung Martinshaus Berghausen; Quelle: privat
Stefan Murr
Einrichtungsleitung Martinshaus Berghausen
Telefon: 0721 / 94664-21

Dr. Christina Stampfl, stellv. Einrichtungsleiterin Martisnhaus Berghausen; Quelle: Privat
Dr. Christina Stampfl
Stellvertretende Einrichtungsleiterin Martinshaus Berghausen
Telefon: 0721 / 9466412

zurück     Drucken     per Mail versenden          

Tagesstrukturierende Maßnahmen

Tagesförderstätte

Viele Menschen mit Behinderung leben auch als Erwachsene in der eigenen Familie. Für sie, aber auch für Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung, unterhält das Martinshaus seit dem Jahr 2012 eine eigene Tagesförderstätte mit zwei Gruppen zu jeweils sechs Plätzen.

Tagesförderstätte des Martinshaus Berghausen; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission
Das Angebot befindet sich in einem transparent und offen gestalteten Gebäude auf dem Martinshaus-Gelände. Es bereichert durch den Wechsel von Lebensorten und Bezugspersonen die Tagesstruktur der Klienten um eine zweite „Lebenswelt“ neben der privaten zu Hause.

Vermittlung sozialer und lebenspraktischer Kompetenzen

Immer wochentags zwischen 8.30 und 16:00 Uhr finden Gruppen- wie auch Einzelbeschäftigungen statt, mit einer für jeden individuell abgestimmten Betreuungsplanung.

Ziel der Tagesförderstätte ist es, soziale und lebenspraktische Kenntnisse zu fördern. Auf dem Programm stehen dafür Aktivitäten wie:

  • Morgenkreise und gemeinsame Mahlzeiten
    Vor der Tagesförderstätte im Martinshaus; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission
  • Versorgung des Hasengeheges „Villa Mümmelmann“
  • Anlegen von Blumen- und Kräuterbeeten
  • Herstellung von Essig, Ölen und Salzen zum Verkauf
  • Snoezelenraum und Kugelbad zur Entspannung und basalen Förderung
  • Backen, Basteln und Spielen
  • Ausflüge nach Berghausen und Umgebung

Tagesgruppe (für Senioren)

Ein offenes und freiwilliges Angebot zur Förderung und Freizeitgestaltung ist die Tagesgruppe im Martinshaus – ein ganzheitliches und persönliches Angebot gerade auch für die älteren Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses. Sie könen aus einem breiten Angebot selbst die Aktivitäten auswählen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechen.

Zu den Förder- und Freizeitmöglichkeiten der Tagesgruppe gehören zum Beispiel:

  • rhythmisch-musikalische Angebote 
  • Verwirklichung eigener Hobbys
  • Biographiearbeit
  • Kochaktionen und Projekttage
  • Ausflüge und Entspannung

Die Tagesgruppe strukturiert so nicht nur den Alltag, sie ermöglicht auch den Wechsel von Perspektiven. Die Betreuungsform erhält und stabilisiert mit ihren Angeboten nicht nur bestehende Fertigkeiten, sondern weckt auch neue Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner.